Gardetanzwettbewerb vom 12.März 2016
Gardetanzwettbewerb in Edelsberg

Der Pokal geht endgültig nach Weilrod-Hasselbach

Weinbach- Edelsberg (hl). Zum drittenmal in Folge hat die Tanzgarde aus Weilrod-Hasselbach den Gardetanzwettbewerb um den Reinhard-Sanitär-Pokal des Edelsberger Carneval-Verein (ECV) gewonnen und darf damit den Pokal behalten. Der Titelverteidiger siegte vor den Rot-Weißen Funken des TuS Weilmünster und der Garde „Rotkäppchen“ des WCV Limes-Krätscher aus Wehrheim. Auf den nächsten Plätzen folgten die Schlossberg-Garde der SG Merenberg, die Garde des TV Kubach und die Amazonen des 1. GKG Diez. Die fachkundige Jury unter der Leitung von Ragazzi-Tänzer Fabian Marek und das Publikum in der vollbesetzen Edelsberger Halle sahen hervorragende Tanzdarbietungen aller Gruppen. Bei der achten Auflage dieses Wettbewerbs waren insgesamt 11 Garden am Start. Zu diesem gelungenen Abend trugen noch Sophie Klapper vom Edelsberger Carneval-Verein mit einem tollen Solotanz und das Männerballett „Ladyknacker Das Original“ aus Edelsberg bei.

Bildunterschrift : Die Tanzgarde Weilrod-Hasselbach eingerahmt von den Moderatoren Jörg Caspari (li) und Ann-Kathrin Schmidt (re.) feierten mit Sponsor Martin Nieke (Mitte) ihren dritten Erfolg.